Wanderfreunde Bergisches Land e. V.Jetzt Mitglied werden

Gesundheitswandern

aktuelle Termine findet ihr unter dem Menüpunkt Unser Angebot - Wanderungen oder Wanderprogramm

ansonsten gilt folgendes: (bitte vorab die Wanderführer*Innen kontaktieren)

Samstags ab 14 Uhr von BG-Paffrath, Parkplatz Kombibad (Hans Tups, Hans Weber)
Mittwochs ab 10 Uhr von K-Brück, WP Wildgehege Lützeratstr. (Bettina van Fürden)
Mittwochs ab 19 Uhr von BG-Paffrath, Parkplatz Kombibad (Hans Tups)

Gehzeit: ca. 2,5 Std. Wanderzeit ca. 2 Std. ca. 6 km

Leitung: Bettina van Fürden, Tel. 02204 963193
                Burkhard Schlegel, Tel.0163 3179 700
                Dr. Hans Tups, Tel. 02202 2603231
                Hans Weber, Tel. 02202 50219

Informationen zum Gesundheitswandern

Seit den ersten Veranstaltungen im Jahr 2015 ist das Gesundheitswandern mit etwa 30 Terminen im Jahr zu einem festen Bestandteil in unserem Angebot geworden. Ab dem Jahr 2024 bieten wir regelmäßig Gesundheitswanderungen an drei Orten an: dem Königsforst, dem Lerbacher Wald und dem Diepeschrather Wald. Zudem finden alle Gesundheitswanderungen ab 2024 stets an einem Mittwoch statt und stehen unter dem neuen gemeinsamen Titel Gesundheitswanderung am Mittwoch. Die Schwerpunkte der bisherigen Angebote für Frühsportler und für Berufstätigen bleiben aber bestehen.

Gesundheitswandern ist ein tolles, ganzheitliches Bewegungsprogramm, das Wandern, Geselligkeit und Naturerlebnis mit physiotherapeutischen Übungen wirkungsvoll kombiniert und damit Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit der Teilnehmer auf eine sanfte Art trainiert. Niemand wird überfordert, alle sollen im eigenen Rhythmus die Natur erleben. Die Übungen können zu zweit oder alleine durchgeführt werden. Es geht nicht darum, alle Übungen perfekt auszuführen, sondern die Bewegungen in der Natur und in der Gemeinschaft der Gruppe zu genießen. Jeder so, wie er kann!

Speziell bei den Guten Morgen Gesundheitswanderungen steht als Thema das Waldbaden auf dem Programm, welches in Japan unter dem Begriff „Shinrin Yoku“ längst eine eigene Gesundheitslehre ist und bei dem sich die Teilnehmer durch spezielle Achtsamkeitsübungen im Wald eine besondere Portion Entspannung mit in den Tag nehmen.

Überwinde nach einem stressigen, bewegungsarmen Tag deinen „Inneren Schweinehund“ und komm mit uns in die Natur. Du wirst es genießen!
Angeboten und begleitet wird das Gesundheitswandern von unseren zertifizierten Gesundheitswanderführern Bettina van Fürden, Burkhard Schlegel, Dr. Hans Tups
und Hans Weber, die an der SGV-Wanderakademie NRW ihre Qualifizierung erfolgreich absolviert haben.

Folgendes ist bei einer Teilnahme am Gesundheitswandern zu beachten:

- Die Teilnehmerzahl beträgt minimal 5 und maximal 15 Personen

- Feste Schuhe, bequeme Kleidung und ein Regenschutz sind obligatorisch

- Beachtet den Schwierigkeitsgrad, um Unter-/Überforderung zu vermeiden

- Termingerechte Anmeldung unbedingt erforerlich

Wir wünschen allen Teilnehmern bei schönem Wetter tolle Gesundheits-Wanderungen mit viel Spaß und positiven Auswirkungen auf Gesundheit und Wohlbefinden!

Eure Gesundheitswanderführer
Bettina van Fürden, Burkhard Schlegel, Dr. Hans Tups und Hans Weber


Inklusive Wanderungen

aktuelle Termine findet ihr unter dem Menüpunkt Unser Angebot - Wanderungen oder Wanderprogramm

Inklusion bedeutet für uns, dass alle Menschen, behindert oder nicht behindert, im Verein willkommen sind und an den Angeboten teilhaben können.

Nur 3% aller Behinderungen bestehen seit der Geburt oder dem Kindesalter.

Somit sind Behinderungen vorwiegend im Laufe des Lebens erworben, wie z.B. durch Unfall oder durch chronische Erkrankungen. In unserem Verein wollen wir für Inklusion offen sein, das heißt, dass sich Menschen mit und ohne Behinderung begegnen, sei es bei Wanderungen, bei Festen und anderen Aktivitäten.

Unser inklusives Wanderangebot geht über eine Länge von ca. 3 bis 6 km.

Alle Personen, die gerne Kurzstrecken im gemäßigten Tempo genießen möchten, laden wir herzlich zu unseren inklusiven Kurzwanderungen ein.

Wir denken da

- an Eltern mit ihren Kleinkindern,

- an Großeltern, die mit ihren Enkeln die schöne Natur genießen wollen

- an Menschen, die Hilfsmittel wie Rollator oder Rollstuhl nutzen und gerne mit uns Natur und Gemeinschaft erleben möchten und

- an Personen, die z.B. aus Altersgründen bei den Wanderangeboten mit den längeren Strecken nicht mehr Schritt halten können

Termine: jeweils samstags um 14:00 Uhr am 20.04., 18.05., 15.06.2024

Treffpunkt: Verlauf  und Zielort der Tour geben wir zeitnah bekannt

Über eine rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen!

Anmeldung bei: Liesel Burkard, Tel.:   0157/ 3556 4461 oder Jutta Neumann, Tel.:  0157/5303 0524


Kegeln und Klönen

Jeden 1. Montag im Monat von 18.00 - 21.00 Uhr

Anmeldung bei Rainer Keller Tel. 02202 54630

Informationen zu Kegeln und Klönen

Kegeln ist eine Präzisions-Sportart, bei der ein Spieler eine Kugel am Ende einer glatten Scherenbahn mit kontrolliertem Schwung aufsetzt, um mit ihr die am anderen Ende aufgestellten neun Kegel umzuwerfen. So einfach ist Kegeln!

Wir kegeln an jedem ersten Montag im Monat von 18:00 bis 21:00 Uhr im „Restaurant Alter Lindenhof“ in Bergisch Gladbach, Schlodderdicher Weg 13. In der Kegelpause ist Gelegenheit Speisen und Getränke zu genießen und ausreichend Zeit zum Klönen.

Gäste sind herzlich willkommen. Bitte zuvor die Teilnahmemöglichkeit bei Rainer Keller (Telefon: 02202 54630) unbedingt erfragen. Unsere Stammkegler bitten wir zudem, sich bei Verhinderung spätestens einen Tag vorher abzumelden.

Der Gastbeitrag von 2,- € zuzüglich der verlorenen Spiele und des Bahnkostenanteils zahlen Gäste in die Kegelkasse ein. Als Gast hat man keinen Anspruch auf den eingezahlten Betrag, es sei denn, man wird Mitglied in unserer Abteilung. In diesem Falle ist man auch berechtigt an der Kegeltour teilzunehmen, die stattfindet, sobald genügend Geld in der Kegelkasse ist.